Alle Informationen finden Sie hier auch zum Download:


Sind Sie als Kontraktor, z.B. in der Chemie oder mineralölverarbeitenden Industrie, tätig und möchten eine Weiterbildung zum Thema SGU-Standard absolvieren? Unsere Schulungen bereiten Sie zielgerichtet und optimal auf die Prüfung nach Dokument 017 des SCC-Regelwerks vor. Sie erhalten umfassende Einführungen in die relevanten Arbeits-, Sicherheits-, Gesundheits-, und Umweltschutzaspekte (SGU).

Lehrgangsziel

Sie erlangen durch unsere Schulungen Einblicke in die rechtlichen Grundlagen sowie gesetzlichen Bestimmungen des Arbeitsschutzes sowie den Grundlagen des Arbeitsschutzes bei Zeitarbeit gemäß Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG). Sie lernen Risiken und Gefährdungspotenziale zu erkennen und zu beurteilen. Sie erhalten fundiertes Wissen zu praxisrelevanten Fragen des Arbeits-, Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzes und werden somit gezielt auf Ihre Prüfung vorbereitet. Damit leistet diese Schulung auch einen wichtigen Beitrag zum störungsfreien Ablauf in Ihrem Unternehmen. Die Prüfung erfolgt im Anschluss der Schulung durch eine akkreditierte Zertifizierungsstelle für Personal nach DIN EN ISO/IEC 17024.

Inhalte

  • A Gesetzliche Bestimmungen
  • B Gefährdungs- und Risikobeurteilung
  • C Unfallursachen, Unfallverhütung und Unfallmeldung
  • D Sicherheitsgerechtes Verhalten
  • E Betriebliche Organisation
  • F Arbeitsplatz- und Tätigkeitsvorgaben
  • G Notfallmaßnahmen
  • H Gefahrstoffe
  • I Brand- und Explosionsschutz
  • J Arbeitsmittel
  • K Arbeitsverfahren
  • L Elektrizität und Strahlung
  • M Arbeitsplatzgestaltung
  • N Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

Voraussetzung

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung gemäß Berufsbildungsgesetz (BBiG) bzw. gleichwertige oder höherwertige Ausbildung oder Personen, die ein noch gültiges Zertifikat besitzen. Personen mit Ausbildung im Ausland müssen eine Anerkennung in Deutschland im Vorfeld sicherstellen. Weitere Voraussetzungen oder mögliche Zulassungen zur Prüfung können im Einzelfall erfragt werden.

Teilnehmerkreis

Führungskräfte aus Unternehmen die technische Dienstleistungen operativ als Kontraktoren in der Industrie erbringen und die SGU-Prüfung nach SCC-Regelwerk ablegen wollen. (z.B. Niederlassungsleiter, Bauleiter, Projektleiter, Meister, Techniker, Poliere, Disponenten,….)

Prüfung

Die SGU-Prüfung Dokument 017 ist von den Prüfungskandidaten innerhalb von 105 Minuten ohne Hilfsmittel zu bearbeiten. Die Prüfung besteht aus 70 Multiple-Choice-Fragen. Die Prüfung von operativ tätigen Führungskräften gilt als bestanden, wenn mindestens 70% also 49 richtige Antworten gegeben wurden.

Abschluss

Den erfolgreichen Prüfungskandidaten wird durch die Personalprüfungsorganisation ein SGU-Personalzertifikat gem. Dokument 017 des SCC-Regelwerks sowie ein Aufkleber zum einkleben in den Sicherheitspass ausgestellt. Das Zertifikat ist 10 Jahre gültig.

Preis

Teilnahme- und Prüfungsgebühr: 400,00€ zzgl. Mwst.

Dauer

1 Tag, Prüfung am Ende des Tages

Veranstaltungsort

Ausbildungsverbund Olefinpartner gGmbH Value Park, Training Center, Gebäude 4 06258 Schkopau

Hinweis

Vor Prüfungsabnahme müssen ein gültiger Personalausweis und der Nachweis zur Eingangsvoraussetzung vorliegen.

Ihr Nutzen

  • aktuelle Kenntnisse zum Sicherheitssystem nach SCC
  • praxisbezogenes Know-how zu Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz
  • Sensibilisierung zur Vermeidung von Unfällen und damit Ausfallzeiten
  • Erfüllen der Ausbildungsanforderungen an Kontraktoren
  • Schaffen von Voraussetzungen für eine Unternehmenszertifizierung nach SCC

Anmeldung und Kontakt

Ausbildungsverbund Olefinpartner gGmbH
Frau Susanne Wleklik
Value Park, Training Center, Gebäude 4
06258 Schkopau
Tel.: +49 3461 49 25 52
Mail: susannewleklik@avoinfo.de

Oder melden Sie sich direkt online an:

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@avoinfo.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.