Als Elektroanlagenmonteur/-in beschäftigst du dich vorrangig mit der Montage, Installation und Wartung von Energieversorgungstechnik, Steuerungs- und Regelungstechnik, Meldetechnik, Sicherheitstechnik und Beleuchtungstechnik.

In der Elektroindustrie sowie im Handwerk und in anderen Industrie-, Wirtschafts- und Dienstleistungsbetrieben finden sie abwechslungsreiche Tätigkeitsmöglichkeiten. Ebenso kannst du Beleuchtungs- und Signalanlagen installieren und in industriellen Prozesssteuerungseinrichtungen arbeiten.


Ausbildungsinhalte

  • Montieren und Installieren energietechnischer, steuerungs- und regeltechnischer, meldesicherheits- und beleuchtungstechnischer Anlagen
  • Planen von Auftragsabwicklung und -ausführung
  • Anfertigung mechanischer und elektrischer Bauteile und Baugruppen
  • Durchführung von Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten

Voraussetzungen

Realschulabschluss mit besonderen Leistungen in den Fächern Physik und Mathematik.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre