Als Fachkraft für Metalltechnik der Fachrichtung Zerspanungstechnik fertigst Du Werkstücke mit spanabhebenden Fertigungsverfahren. Dazu gehören u.a. das Fräsen, Schleifen oder Drehen.

Ausbildungsdauer: 2 Jahre


Inhalte Berufsausbildung Fachkraft für Metalltechnik, Fachrichtung Zerspanungstechnik

  • Einrichten und Programmieren von CNC-gesteuerten Maschinen
  • Selbstständiges Arbeiten in der Produktion, bei der Oberflächenbeschichtung, bei der Instandhaltung oder im Werkzeugbau mit Schwerpunkt Drehen, Bohren, Schleifen
  • Festlegung von Bearbeitungsabläufen
  • Umgang und Auswertung von technischen Zeichnungen
  • Umsetzung der hohen Anforderungen an Qualität, Form und Maßgenauigkeit


Voraussetzungen Ausbildung als Fachkraft für Metalltechnik, Fachrichtung Zerspanungstechnik

  • Hauptschulabschluss oder
  • Realschulabschluss